Willkommen im Windecker Ländchen
Mehr Siegtal geht nicht!

Anreise

Anreise mit dem Zug

Der Zug ist das Verkehrsmittel der Wahl, um das Windecker Ländchen zu bereisen.

Windeck hat 5 Bahnhöfe bzw. Haltepunkte (Herchen, Dattenfeld, Schladern, Rosbach und Au), von denen alle Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwege gut zu erreichen sind.

Die Züge bzw. S-Bahnen (RE9, S12, S19) fahren 3 x/Std. in Richtung Köln/Aachen bzw. Siegen.

Am Bahnhof Siegburg/Bonn ist ein Umstieg in den ICE nach Frankfurt möglich.

Fahrzeiten z.B. von Windeck-Schladern nach:

Siegen                40 Min

Köln                    47 Min

Düsseldorf          78 Min

Frankfurt           105 Min

Bei Online – Buchung einer als Qualitätsgastgeber zertifizierten Unterkunft erhalten Sie für den gesamten Aufenthalt ein kostenloses Ticket für den Verkehrsverbund Rhein-Sieg!
Damit können Sie vom An- bis zum Abreistag kostenlos mit Bus, S-Bahn oder Zug z. B. zum Sightseeing nach Köln oder Bonn fahren, das Siegtal mit der Stadt Siegburg erkunden oder den Baumwipfelpfad „Panarbora“ besuchen.

 

Anreise mit dem PKW

Das Windecker Ländchen erreichen Sie:

aus Richtung Frankfurt über die A3, Ausfahrt Neuwied, auf der B 256 weiter in Richtung Weyerbusch/Waldbröl

aus Richtung Köln über A59, A560 bis Hennef-Ost, auf der B478 weiter in Richtung  Ruppichteroth und Windeck

aus Richtung Siegen/Gummersbach über A4 bis Reichshof/Bergneustadt, auf der B256 weiter in Richtung Waldbröl/Windeck

Im Windecker Ländchen einmal angekommen, können Sie getrost ihr Auto stehen lassen und alle Ziele bequem mit Bus und Bahn erreichen (s. oben).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.